Fußball beim TSV Lang-Göns

Die Fußballabteilung des TSV Lang-Göns 1898 e.V. und wurde 1947 gegründet und gehört zum Fußballkreis Gießen.

Der Fußballabteilung stehen ein Rasenplatz, ein Allwetterplatz sowie ein kleiner Hartplatz und für die Wintermonate zwei Sporthallen für den Trainings- und Spielbetrieb zur Verfügung. Der Kunstrasenplatz befindet sich im Eigentum des TSV Lang-Göns e.V., die weiteren Sportanlagen befinden sich in Gemeindeeigentum und sind zentral gelegen und liegen direkt nebeneinander. Hierdurch können die Umkleidekabinen und die sanitären Anlagen in den Sporthallen durch die Fußballabteilung genutzt werden. Ein kleines Gebäude steht für die Aufbewahrung der Sportgeräte und als Jugendumkleideraum zur Verfügung. Weiterhin befindet sich auf dem Sportgelände eine Doppelgarage zur Unterbringung von Materialien. Zudem verfügt die Abteilung über ein in 2002/03 errichtetes Vereinsheim, das in Eigenregie betrieben wird und hat ein Vereinslokal (Landgasthof 'Gambrinus'), das von vielen Vereinen in Langgöns genutzt wird.

Ein Ziel der Abteilung ist die Besetzung der 1. Seniorenmannschaft - das Aushängeschild der Abteilung Fußball - mit sehr vielen Langgönser Eigengewächsen oder Spielern, die zu Langgöns eine Beziehung haben. Dies leitet sich aus der Historie ab, da sich die Fußballabteilung traditionell in allen Bereichen aus vielen einheimischen und langjährigen Mitgliedern zusammensetzt. Die jahrzehntelange Jugendarbeit mit vielen und recht erfolgreichen Jugendmannschaften in allen Altersklassen - sowohl bei Jungs und Mädchen - ist im Sportkreis Gießen sehr bekannt.

Zur Förderung des Jugendfußballs in Langgöns wurde zudem im Jahre 2004 ein eigenständiger Förderverein ('Förderverein Jugendfussball TSV Lang-Göns e.V.') gegründet, der die Abteilung finanziell und organisatorisch unterstützt.